Design Weeks findet man auf der ganzen Welt. Besonders in großen Städten wie New York, Mailand, London, Toronto oder Shanghai sind sie vertreten und im Grunde genommen funktionieren sie alle gleich. Sie haben die Aufgabe die Designlandschaft ihrer Stadt zu demonstrieren, neugierig zu machen und das Publikum dazu motivieren, diese Woche zu nutzen, um sich ein Bild von der kreativen Kraft des Designs zu machen. Die Teilnahme steht dabei jedem offen.

 

design week 12

Die diesjährige Design Week in Wien macht Österreichs Hauptstadt wieder einmal zum Zentrum für Design. Aber dieses Jahr gibt es dafür einen ganz besonderen Anlass! Vom 30.9. bis 9.10. feiert die Vienna Design Week ihren zehnten Geburtstag!

Vergangenes Jahr begeisterte das alljährlich stattfindende Festival mit einer großen Anzahl an Schauplätzen über 30.000 Besucher, die sich ansahen, wie grundlegend Design unsere Kultur, unseren Alltag, sowie unseren Lebensstil und Mode beeinflusst.

 

design week 14

Mithilfe verschiedenster Wiener Museen, Betrieben und Designern aus aller Welt gibt es auch dieses Jahr ein umfassendes Angebot an Veranstaltungen, Ausstellungen, Installationen, Führungen und zahlreichen Parties. 2016 wird besonders auf Grafikdesign und Industrial Design geachtet. Zum zehnjährigen Jubiläum werden auch Ausstellungen im Hofmobiliendepot und im MAK, dem österreichischem Museum für Angewandte Kunst/Gegenwartskunst, gezeigt.

 

Vienna Design Week 2010

Vor allem aber wird das heurige Gastland bei dieser Design Week im Mittelpunkt stehen, nämlich Tschechien. Und auch der 5. Bezirk bietet einen interessanten Schauplatz mit Festivalzentrale, Infopoint, Pop-Up-Café und unterschiedlichen Ausstellungen, die man sich unbedingt ansehen sollte. Ein weiterer Höhepunkt wären die sogenannten Passionswege. Hierbei wurden sieben Designer aus dem In- und Ausland ausgewählt, um experimentell und spielerisch mit Wiener Geschäftslokalen oder Betrieben zusammenzuarbeiten. Lokale Produktionsstätten werden damit neu entdeckt und wiederbelebt. Die Ergebnisse kann man bei Touren besichtigen.

Hinschauen, das wird ein Erlebnis!