Die Typografie beschreibt das Wissen um die Anwendung der Schrift. Bildhaft gesprochen kann man von der »Inszenierung einer textlichen Botschaft« sprechen und die Schrift als »Kleidung der Texte« verstehen.

Hier haben wir euch ein paar Beispiele herausgesucht, wie sehr Typo die Bildgestaltung bestimmen kann:

 

B&B – Big And Bold

Mit dem Big and Bold Effekt ist es möglich, ein bestimmtes Textelement herauszuheben. So wird die Nachricht verstärkt und deutlich gemacht. Die Art von Schattierung wurde in den 50ern oft verwendet und ist jetzt wieder total „in“.

www.templatemonster.com

 

Mix It Up

Wenn du eine einzelne Schriftart langweilig findest, ist das die perfekte Lösung für dich! Hier kannst du dich kreativ austoben.

www.pinterest.at

 

Text über Bilder

Eine weiße, handgeschriebene Schrift, welche im Vordergrund auf ein Bild gesetzt wird, ist jetzt besonders im Trend. In den Social Media Netzwerken hat sich dieser Stil stark etabliert und ist ein  echter Renner unter den Typostyles.

pro.creativemarket.com

 

Bild in der Schrift

Interessant sieht auch diese Interpretation aus: „Das Bild in der Schrift“. Durch die Bildmaske entsteht ein echter Typohingucker und ein spannendes Spiel mit dem Negativraum.

www.picmonkey.com

 

Cropped Typografie

Faszinierend, wie viele Buchstabenteile man weglassen kann, den Text aber immer noch versteht – für Experimentierfreudige!

www.graphicmama.com

 

2D – 3D Typo

Bei der Typografie gemischt mit realen Lebenselementen ist dir der optische WOW-Effekt zu 100% gesichert. Was diesen Stil ausmacht ist die meist weiße, effektlose Schrift ohne Serifen, welche einfach in ein Bild eingewebt wird und so einen Mix aus 2D und 3D schafft. Dieser Kontrast wirkt außergewöhnlich!

www.en.99designs.at

 

Geometrische Schriftarten

Sie bieten gerade, klare Formenspiele und eigenen sich beispielsweise auch besonders gut als Vorstufe für dein Logo.

www.pinterest.co.uk

 

Handgeschriebene Schriftarten

Der totale Renner in der Typografie – ob geschwungen mit viel Tamtam oder einfach und geradlinig: bei diesem Trend steht der Kreativität nichts mehr im Wege. So kannst du deinen Designs eine einzigartige und personalisierte Wirkung verleihen.

www.pinterest.at

 

 

Cut Out

Du willst einmal etwas anderes ausprobieren? Dann versuch’s doch mal mit der Cut Out Typo. Die Buchstaben werden sozusagen grafisch herausgestanzt. So ist es möglich, „Vorder- und Hintergrund“ gleichzeitig zu erkennen.

www.pick.mydesy.com