Dein Marketing selbst in die Hand nehmen?
Die 5 besten Freebies für Grafiktemplates oder Programme

Du bist Unternehmensgründer oder EPU und möchtest dir extra Kosten für Grafikagenturen sparen? Hier stellen wir dir die unserer Meinung nach besten gratis Programme oder Templates (Freebies) vor, mit denen du ganz schnell und einfach deine eigenen grafischen Arbeiten erledigen kannst.

Ein Template (engl. für Vorlage, Schablone) ist eine vordefinierte Ausgangsbasis, dessen Inhalt du beliebig ändern kannst. Sie wird als Mustervorlage für grafische Gestaltungen, wie z.B. Logos, Flyer, Plakate, Social Media Posts, usw. verwendet.

Canva – simpel & komplett online

Canva ist eine einfache Design Software, die du online nutzen kannst, ohne ein Programm downloaden zu müssen. Das Programm ist supereinfach zu verstehen und kann auch von Nicht-Profis verwendet werden. Das Beste daran: Du hast freien Zugriff auf sämtliche Fotos, Schriftarten und grafische Elemente und sicherst dir somit beeindruckende professionelle Designs.

Total easy zusammengefasst: Flyervorlage auswählen, Text ändern und schon ist dein individueller Flyer im richtigen Format druckfertig bereitgestellt.

www.canva.com

Canva Grafiktemplate

Canva Grafiktemplate für Anfänger und Fortgeschrittene

Freepik – ein Pool an Templates und Designelementen

Freepik bietet seinen Nutzern qualitativ hochwertige Grafikdesigns, Illustrationen und Stockbilder an. Die Inhalte können sowohl für private als auch für kommerzielle Projekte verwendet werden.

So geht‘s: Grafik auswählen, runterladen und wenn nötig mit dem passenden Programm nachbearbeiten.

www.freepik.com

Freepik Grafiktemplates

Auswahl von Grafiktemplates auf der Freepik online Website

GIMP – Bildbearbeitung wie in Photoshop

GIMP ist ein kostenloses und freies pixelbasiertes Grafikprogramm, das ähnlich aufgebaut ist wie Photoshop. Für Kenner und Interessierte, die sich die Kosten sparen möchten, eine gute Alternative.

Vorsicht Anfänger: Man muss sich mit diesem Programm länger auseinandersetzen bis man es versteht. Für die Grundlagen findet man Tutorials auf der GIMP-Website, allerdings nur auf Englisch.

www.gimp.org

Gimp Programmvorschau

GIMP Programmvorschau mit einem eingefügten, bearbeiteten Bild

PIXLR – die Photoshop-Alternative schlechthin

PIXLR ist ein Online-Bildbearbeitungsprogramm, welches Photoshop im Aufbau ähnelt. Allerdings kann man es im Unterschied zu GIMP direkt online benutzen.

Auch hier gilt: erfahrene Photoshop User werden es leichter haben, wir lieben es!

www.pixlr.com

Pixlr Programmvorschau

Pixlr Programmvorschau mit angezeigten Bearbeitungs-Tools (linker Bildrand), Ebenenanzeige und Verlaufprotokol (rechter Bildrand)

Vectr – kreiere dein eigenes Logo

Vectr ist eine kostenlose Grafiksoftware (vergleichbar mit Illustrator), mit der Vektorgrafiken, wie z.B. Logos, einfach erstellt werden können. Es gibt eine Online- und eine Desktop-Version. Vectr gehört zu der Inmagine Group, bei der außerdem auch Pixlr, 123RF und Hungry JEPg Mitglieder sind.

So sieht‘s aus: Auch Anfänger können gleich zu arbeiten beginnen, bloß mit den Pfadwerkzeugen muss man etwas üben.

www.vectr.com

Vectr Grafik Freebie

Vectr Programmvorschau mit angezeigter Tool-Leiste

 

Fazit: Das Internet hält natürlich noch viele andere Freebie-Programme für dich bereit, wie zB. Pixelbuddha, Pixelsmarket, Free Design Ressources (FDR) und Bluegraphic. Diese Programme sind aus unserer Sicht weniger zu empfehlen, da sie entweder zu kompliziert oder nicht nutzerfreundlich aufgebaut sind. Es lohnt sich allerdings, einige kostenlose Plattformen und Programme zu vergleichen, denn am Ende kommt es immer auch auf die eigenen Vorlieben an.

Oder was meinst du? Kennst du noch weitere tolle Template-Plattformen und Freebies?

Text: Sophie Rumpold
Idee & Konzept: Carmen Dullnig
Editing: Michaela Glawischnig